Beitreibung/Inkasso


40 Jahre Erfahrung im Forderungsmanagement

Von der Mahnung bis zur Zwangsvollstreckung - unser Büro bietet alles aus einer Hand:
  1. Aufforderungsschreiben
  2. Mahnbescheid
  3. bei Widerspruch: Durchführung des streitigen Verfahrens vor Gericht
  4. Abschlüsse von Vergleichen bzw. Teilzahlungsabkommen
  5. Zwangsvollstreckung, Pfändung, Arrest

 

Ihr Vorteil: Im Gegensatz zum Inkassobüro erhalten Sie ggf. eine qualifizierte rechtliche Beratung, bevor die Kosten für Mahn- und Vollstreckungsmaßnahmen investiert werden. Und: Im Gegensatz zum Inkassobüro führen wir bei Widerspruch auch das Verfahren vor den Amts- und Landgerichten für Sie.


Zuständig für das Mahnwesen ist Frau Monika Biesenbach. Die Kosten richten sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz bzw. nach Vereinbarung.